Der Krötenzaun an der Kreisstraße nach Bütthard in Höhe des Rieds ist inzwischen gestellt.

Wie im letzten Jahr werden wieder Leute gesucht, die morgens den Krötenzaun abgehen, die Kröten aus den Eimern nehmen und über sicher über die Straße bringen. Alle die die Interesse haben, einen oder mehrere Tage zu übernehmen, melden sich bitte bei Herrn Hermann Michel zwecks der Einteilung. Es hat sich als sinnvoll erwiesen feste Wochentage für die 3 bis 4 Wochen der Krötenwanderung einzuteilen. Für unsere Statistik wollen wir wieder die Kröten zählen (evt. männliche und weibliche getrennt; Unterschied an der Größe erkennbar.